frettchenfreunde
  Befreundete/Partner-Vereine & Hilfen
 
Im Sinne verstärkter Zusammenarbeit  zum Wohle der Frettchen wollen wir euch  hier befreundete und Partner-Vereine/ Frettchenhilfen im deutschsprachigen Raum etwas genauer vorstellen !
_____
Unsere Steirer Mädels:
Steirische Frettchenhilfe



Frettchen zählen zur Familie der maderartigen Landraubtiere. Die frechen Fleischfresser werden bei uns in Österreich bzw. in der Steiermark zunehmend beliebter und so trifft man sie als domestiziertes (gezähmtes Haustier) und „modernes“ Haustier sehr häufig an. Leider werden aber viele Frettchen durch mangelndes Wissen der Besitzer, durch schlechte Aufklärung vieler Zoofachhandlungen oder teilweise auch durch geringe Beratung einiger Tierärzte falsch und nicht artgerecht gehalten.

 

Aus diesem Grund haben wir, den Verein SFH – Steirische Frettchenhilfe ins Leben gerufen. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, Frettchenfreunden und Frettcheninteressierten Menschen in verschiedenster Form Hilfe bei Problemen oder sonstigen Schwierigkeiten rund ums Frettchen anzubieten. Wir erstellen zusammen mit frettchenerfahrenen Tierärzten eine umfangreiche Infomappe, die jeder Frettchenliebhaber bei uns anfordern kann. In der Mappe findet am Informatives über die richtige und artgerechte Haltung Unterbringung, die gesunde Ernährung, wichtige Schutzimpfungen, die Geschlechtsreife/Ranz, die nötige Kastration und noch viele andere wichtige Themen.

 

Weiters veranstalten wir zur allgemeinen Aufklärung 2-3 mal im Jahr unsere geselligen und doch zugleich sehr lehrreichen Frettchentreffen in der Steiermark, die Jeder selbstverständlich gratis besuchen kann. Auch bei diesen Treffen versuchen wir gute Tipps und Ratschläge weiter zu geben und schauen, dass die Besucher untereinander Ihre Erfahrungen austauschen. Solche Treffen sind gerade für Menschen die sich die Anschaffung von Frettchen überlegen eine gute Gelegenheit diese quirligen Kobolde einmal hautnah kennen lernen zu können.

 

Unsere größte Sorge gilt allerdings den Frettchen selber. Der Hauptteil unserer Arbeit liegt nämlich in der Aufnahme, Versorgung, Betreuung und Weitervermittlung von Frettchen die abgegeben, ausgesetzt oder gar misshandelt wurden. Teilweise müssen wir solche Frettchen frei kaufen um Ihnen überhaupt helfen zu können.

Unsere Pflegefrettchen lassen wir tierärztlich untersuchen und behandeln, sie werden vollständig geimpft (erhalten somit einen gültigen Impfpass, geschippt und weisen sie das erforderliche Alter von ca. einem Jahr auf, lassen wir sie aus gesundheitlichen Gründen und um später eine unkontrollierte Zucht zu verhindern kastrieren! Die Frettchen bleiben bis zur vollständigen Genesung und auch Zähmung (manche Frettchen werden durch schlechte Haltung oder Misshandlung aggressiv) bei uns und werden erst später, wenn die Tiere wieder 100%ig fit und gesund sind mit Schutzvertrag auf neu fürsorgliche Dauerplätze weiter vermittelt.

Sabine Spitzer – SFH@leox.at – 0676-5278502

 
Hüger Tamara – tamara.hueger-sfh@gmx.at – 0664-1476904

 
Karin Monschein - ka.monschein@chello.at - 0676-4938550


Unsere Deutschen Freunde und Partner :



Anfang 2002 gründeten Petra & Jürgen Schwarzenberger  die private Selbsthilfegruppe

"Frettchen-Team-Babenhausen" !

Jürgen und Petra erbrachten den Sachkundenachweis bezüglich §11 des deutschen Tierschutzgesetzes und sind seither (unter regelmässiger  amtsärztlicher Kontrolle )  befugte Tierschutzbeauftragte / Tieraufnahmestelle des Bundesandes !

Aufgrund der ständig steigenden Nachfrage sowohl an
Hilfesuchenden,als auch an willigen Mitarbeitern im Freistaat Bayern wurde am  30.6.2007 die Selbsthilfegruppe zum 
"Frettchen-Team-Bayern" als eingetragener Verein (VR 200127)  !!
 
Jürgen & Petra Schwarzenberger
1. Vorstandschaft
87727 Babenhausen
08333 / 946589
0162 / 7439914

Genauere Infos erfahrt ihr auf der Vereins-HP !

Unsere Meinung :  SUPER ! Wir wünschen unseren Freunden und allen  Vereinsmitgliedern weiterhin viel Erfolg und gute Zusammenarbeit im Sinne der Frettchen  !


Kärntner Frettchenhilfe




Die Frettchen-Community







 

Der FrettchenvereinWestösterreich wurde aus einer langen Idee und privaten Zusammenarbeit heraus geboren. Im August 2007 wurde der Verein offiziell mit dem Sitz in Kitzbühel eingetragen. 

Die Gründungsmitglieder und Vereinsvorstände  sind:

Helene Wallensteiner (Kitzbühel) Präsidentin

Gert Massing (St. Johann in Tirol) Vizepräsident

Michaela Eiter (St. Johann in Tirol) Kassier

Melanie Buchmann (Brixen im Thale) Schriftführer

Katharina Etzer (Kitzbühel) Schriftführer Stv. & Kassier Stv.
 

In diesem halben Jahr ist der Verein auf fast 30 tatkräfige Mitglieder in Westösterreich gewachsen und findet ständig neuen Zulauf ! Es wurde bereits ein erstes Frettchentreffen erfolgreich organisiert ,dem noch viele folgen werden !

Neben der Aufnahme und Vermittlung von Abgabefrettchen und der Veranstaltung von Treffen für Frettchenliebhaber hat es sich der Verein zum Ziel gemacht den Informationsststand über Frettchen zu verbessern und eine Anlauf/ Beratungsstelle ,nicht nur für Frettchenhalter ,sondern auch für Zoohandlungen, Tierärzte und Züchtern zu werden.
Neben einer sehr engagierten, frettchenkundigen Vereinstierärztin verfügt der Verein über viele liebevolle Pflegestellen, wo vorhandene Abgabetiere  eine optimale Umgebung vorfinden und fachkundig betreut werden.

Durch die gute Zusammenarbeit mit Frettchenhilfen in ganz Österreich / Deutschland kann der Verein schnell reagieren und Hilfesuchende aus anderen Gebieten an die richtigen Ansprechpartner weiterleiten.

 An der Vereinshomepage  wird fleissig gearbeitet . Ihr werdet also, in nicht all zu langer Zeit, eine tolle HP auf www.fvwö.at  vorfinden ! 
Bis dahin stehen euch für telefonische  Auskünfte / Beratung und allgemeine Anfragen :
Gert: 0660 217 44 34

Katha : 0664 235 62 52
Karla: 0664 110 92 36

Und per Mail
Helene:

  hel.wallensteiner@kitz.net


zum Seitenanfang


 
  Seit 10.10.07 waren schon 113333 Besucher (300249 Hits) auf unserer HP  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=